Zukunft gestalten.

Markus Herbrand.

Download Pressefoto

Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Euskirchen/Rhein-Erftkreis II

verheiratet

Beruf: Steuerberater

Hobbys: Musik aller Kategorien, Schwimmen, Wandern und Literatur

Mein Leben in Zahlen.

  • 1971

    Geboren

    in Schleiden
  • 1990

    Studium

    an der FH für Finanzen und Ausbildung im gehobenen Dienst der Finanzverwaltung NRW, Abschluss Dipl.-Finanzwirt(FH) – bis 1993
  • 1993

    Wirtschaftsprüfungsassistent

    bis 1999
  • 1999

    Bestandene Steuerberaterprüfung

    Seit dem selbständiger Steuerberater in Gemünd - 8 Arbeitnehmer
  • 2002

    Eintritt in die FDP

  • 2002

    Hochzeit

  • 2004

    Mitglied im Stadtrat Schleiden

    bis 2020
  • 2009

    Mitglied im Kreistag Euskirchen

    bis 2018
  • 2014

    Wahl zum FDP-Bezirksvorsitzenden Aachen

    + Mitglied im Landesvorstand
  • 2017

    Wahl in den Deutschen Bundestag

    2021 wiedergewählt
  • 2021

    Ernennung zum Finanzpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion

Dafür setze ich mich ein.

Wirtschafts-, Finanz- und Haushaltspolitik
Steuervereinfachung angehen
Entbürokratisierung vorantreiben

Modernes Steuerrecht

Das Steuerrecht in Deutschland muss modernisiert und vereinfacht werden. Dieses angestrebte Ziel bleibt weiterhin genauso richtig wie die notwendige Entlastung, v.a. der Mittelschicht. Seit vielen Jahren setze ich mich für eine Entlastung der steuerlich stark belasteten Mittelschicht in Deutschland ein. Weltweit muss Deutschland ein attraktiver Standort für Investitionen sein, damit Arbeitsplätze hier und nicht woanders entstehen.

Bürokratieabbau vorantreiben

Ich mache mich dafür stark, dass jede zusätzliche Regulierung unseres Alltags und unserer Berufswelt, durch mindestens eine bestehende Regelung ersetzt wird. Dauerhaft benötigen wir eine deutliche Reduzierung dieser Vorschriften, die uns viel Zeit kostet. Dabei müssen wir bei der Bemessung bürokratischer Belastungen ALLE Vorschriften berücksichtigen, egal ob deren Ursachen in Düsseldorf, Berlin, Brüssel oder in Karlsruhe liegen.

Einsatz für die Soziale Marktwirtschaft

Die Soziale Marktwirtschaft ist weltweit das beste System einer Wirtschaftsordnung. Durch negative Anreize wurde dieses System in den letzten Jahren oft in falsche Richtungen gelenkt. Ich setze mich dafür ein, dass den Menschen möglichst viel von dem verdienten verbleibt, und der Staat sich auf seine Kernaufgaben konzentriert. Gleichzeitig muss jedoch Bedürftigen geholfen werden, wenn deren eigenen Möglichkeiten limitiert sind.

Euskirchen/Rhein-Erft II in Berlin

Ich mache mich dafür stark, dass unsere Heimat Gehör und Unterstützung in Berlin findet. Für den Wiederaufbau nach dem verheerenden Hochwasser werde ich alles in die Waagschale werfen, damit wir unserer Region auch langfristig die notwendige Aufmerksamkeit der Politik zusichern können. Dabei müssen die Beseitigung der Schäden und die Instandsetzung einhergehen mit der Zukunftsfähigkeit unserer Region.

Finanzkriminalität bekämpfen

Deutschland ist bei der Geldwäschebekämpfung zu einem „Gangstaʼs Paradise“ geworden. Für mich sind vor allem die unzureichende IT- und personelle Ausstattung der Financial Intelligence Unit (FIU) sowie deren mangelnden Datenzugriffsrechte die Hauptprobleme im erfolgreichen Kampf gegen Organisierte Kriminalität, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Hier besteht großer Handlungsbedarf auch für eine europaweite Zusammenarbeit.

Zukunftssichere Rente

Wir müssen unsere sozialen Sicherungssysteme endlich enkelfit machen. Dabei lohnt sich ein Blick auf erfolgreiche Beispiele. Auch wir dürfen nicht länger allein auf ein umlagefinanziertes System setzen, sondern uns an erfolgreichen Rentensystemen orientieren: einer staatlich gesteuerten Aktienrente. So können wir die Gesellschaft am Produktivvermögenszuwachs einer erfolgreichen Wirtschaft direkt teilhaben lassen und die Rentenkasse entlasten.

Das gibt es Neues.

Folgen Sie meinen politischen Gedanken auf: https://www.facebook.com/HerbrandMdB

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Morgen darf ich gleich zwei Mal vor dem Deutschen Bundestag reden. Dabei geht es um das Inflationsausgleichsgesetz und die "Krisengewinne" von Energiekonzernen. Schalten Sie morgen gerne live ein. Die Sitzungen werden wie immer live auf Phoenix übertragen. Link zum Livestream finden Sie in den Kommentaren.

Nehmen Sie Kontakt auf.

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Abgeordnetenbüro Markus Herbrand MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Tel.
030 227 78281
Fax
030 227 70 284

Wahlkreisbüro Markus Herbrand MdB
Kommerner Straße 100
53879 Euskirchen
Deutschland

Telefon
02251 890 29 21
Fax
02251 890 29 21